Automatische Bauteil-Abmessungen

Die App stellt eine Reihe von einzigartigen  Funktionen zur Verfügung mit denen schlussendlich die Abmessungen (Länge, Breite, Dicke) eines Bauteils stets aktuell in die iProperties geschrieben werden um diese dann zum Beispiel in der Stückliste abzurufen.

Dazu wird im Bauteil einmalig ein Abmessungen-Element erstellt das die Längsrichtung bestimmt. Daher ist es unerheblich wie das Bauteil im Koordinatensystem orientiert ist. Dieses Element kümmert sich von nun an um die automatische Aktualisierung der Werte in den iProperties.

Im Browser sieht das Abmessungen-Element so aus.

Im 3D-Fenster kann sich der Benutzer ein grafisches Symbol auf die Oberseite einblenden lassen. Damit erkennt man sofort, dass das Bauteil ein Abmessungen-Element besitzt und wie die Längsrichtung definiert ist. Dieses Grafikelement kann man natürlich mit einem Klick für alle Komponenten einer Baugruppe gleichzeitig ein- und ausblenden.

Erstellen

Zum Erstellen des Abmessungen-Elements steht eine komfortable Werkzeugleiste zur Verfügung. Diese ist sowohl in der Bauteil- als auch in der Baugruppenumgebung voll nutzbar.  Der Ablauf zum Zuweisen der erforderlichen Eingaben ist optimiert und sehr schnell mit extrem wenigen Mausklicks erledigt. Im Idealfall benötigt man pro Bauteil nur zwei Mausklicks. Sämtliche Werkzeugleisten merken sich ihre Einstellungen.

Oberfläche, Textur

Das Abmessungen-Element erzeugt sozusagen eine virtuelle Box die das Bauteil stets vollkommen umschließt.  Dadurch lässt sich automatisch die Ober- und Unterseite des Bauteils bestimmen.

In einem weiteren Entwicklungsschritt wurde eine Funktion hinzugefügt, die die Oberflächeneigenschaft der Ober- und Unterseite ebenfalls automatisch in die iProperties schreibt. Das bringt einen entscheidenden Vorteil, wenn Inventor für die Konstruktion von Holzgegenständen, wie zum Beispiel Möbel oder Ladeneinrichtungen, verwendet wird. Auf das Basismaterial kann nun so eine Oberfläche definiert werden, die zum einen realistisch im Grafikfenster erscheint, und noch zusätzlich als iProperty zur Verfügung steht. Der Benutzer verwendet hierzu selbst definierte Darstellungsbibliotheken, die die gewünschten Oberflächen aufweisen (lackiert, beschichtet, furniert). Zum Zuweisen und Ändern der Oberflächen stehen ebenfalls speziell optimierte Werkzeugleisten zur Verfügung. Die Zuweisung kann aber ebenso durch den Inventor-Darstellungsbrowser geschehen.

Eine weitere Funktion ist das automatische Ausrichten der Textur bzw. Holzmaserung. Mit Standardfunktionen in Inventor ist das Ausrichten von Texturen nicht besonders komfortabel gelöst und daher sehr mühsam und zeitraubend. Mit etaCAD:Abmesungen passiert diese Arbeit nebenbei ganz automatisch. Gerade im Gespräch mit Kunden ist es von Vorteil, wenn die Holzstruktur in die richtige Richtung zeigt.

Abmessungen Info

Von allen Bauteilen kann man sich mit einem eigenen Fenster sämtliche Werte anzeigen lassen, die das Abmessungen-Element zur Verfügung stellt.

Zeichnungen

In Zeichnungsansichten kann man sich das Symbol für die Richtung automatisch auf die entsprechenden Bauteile projizieren lassen. Bei Bedarf kann der Benutzer ein selbst erstelltes Symbol verwenden.

Einstellungen

Alle erforderlichen Einstellungen werden bequem in einem separaten Fenster gemacht.

Bei Fragen zu weiteren Details oder wenn sie die App nützlich finden und ausprobieren wollen kontaktieren Sie mich bitte.